arrow-more-24 arrow-more-32 arrow-more-outline-24 arrow-more-outline-32 arrow-open-outline-32 arrow-open-solid-32 arrow-solid-16 business-solid-32 calender-solid-32 close-outline-24 close-outline-32 close-solid-36 doc-logo-original drop_down_arrow-32 email-solid-32 facebook-solid-30 facebook-solid-32 facebook-solid-48 fax-solid-32 form-solid-32 home-solid-32 info-outline info-solid-32 location-solid-32 locator-solid-36 lock-solid-32 login logo-classic-trader loupe-solid-32 loupe-solid shapeCreated with Avocode.main-menu-outline-36 news-solid shapeCreated with Avocode.opening-time-30 partner-solid phone-solid-32 placeholder-32 profile-outline-24 route-solid-32 search-solid-32 sevice-solid-32 shop-solid-32 test-drive-72 twitter-solid-32 twitter-solid-48 user-account-32 youtube-solid-48

Oldtimer-Fahrsicherheitstraining (noch 1 Platz frei!)

In Kooperation mit OCC Assekuradeur GmbH bieten wir in diesem Jahr ein Oldtimer-Fahrsicherheitstraining am Nürburgring an.

Termin: Samstag, 13. Juli 2019 von 08:45 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstaltungsort: Fahrsicherheitszentrum am Nürburgring
Teilnahmegebühr: 279 € (169 € für DOC-Mitglieder oder OCC-Kunden)
Begleitpersonen: 59 € Cateringpauschale (max. 1 Begleitperson/Fahrzeug)
Teilnehmeranzahl. max. 20 Teilnehmer 

Teilnahme mit eigenem Fahrzeug! Begleitpersonen nur als Beifahrer (kein Fahrerwechsel während des Trainings).

MIT SICHERHEIT MEHR ERLEBEN!

Der Nürburgring, dessen Mythos vor allem aus den spektakulären Rennen resultiert, ist heute weit mehr als „nur“ eine Rennstrecke und hat sich zu einem Erlebnis-zentrum für die ganze Familie entwickelt. Das auto motor und sport Fahrsicherheitszentrum in unmittelbarer Nähe, eines der erfolgreichsten Fahrsicherheitszentren Europas, spielt dabei seit 1994 eine wichtige Rolle, verbindet es doch den Spaß am Autofahren mit sinnvollen Fahrsicherheitstrainings. Somit werden im Training folgende Übungen absolviert:

Slalom; Diese Übung dient dazu, sich mit der Strecke vertraut zu machen. Hierbei werden die richtige Sitzposition und Lenktechnik vermittelt.

Bremsen und Ausweichen; Reicht eine Bremsung nicht aus, um vor einem Hindernis zum Stehen zu kommen, dann geht es darum auszuweichen- und zwar ohne dabei auf Gegenfahrbahn zu geraten.

Kurvenfahren; Kurven haben ihre Tücken. Durch behutsames steigern der Geschwindigkeit wird den Teilnehmern gezeigt was zu tun ist, wenn das Fahrzeug in einer Kurve ausbricht bzw. unter- oder übersteuert.


Bremsen; Innerhalb dieser Übung soll vermittelt werden, wie man rasch und effizient zum Stehen kommt.

Bremsen auf unterschiedlich griffiger Fahrbahn; Bei dieser Übung wird trainiert, wie man zum stehen kommt, wenn sich das Fahrzeug mit der einen Seite auf griffigem und mit der anderen Seite auf glattem Untergrund befindet.

Abfangen eines schleudernden Fahrzeugs; Was zu tun ist, wenn man ins Schleudern gerät, wird bei dieser Übung vermittelt. Das Fahrzeug wird hierbei durch einen Schleudersimulator zunächst ins Schleudern gebracht.  


Der Ablauf:

8.45 Uhr        Anreise der Teilnehmer im Fahrsicherheitszentrum
9.00 Uhr        Theorie
10.30 Uhr      Fahrtraining Teil 1
12.45 Uhr      Mittagessen
13.30 Uhr      Fahrtraining Teil 2
16.30 Uhr      Kaffee und Kuchenpause
17.00 Uhr      Gleichmäßigkeitsprüfung
18.30 Uhr      Abschluss mit Diplomvergabe
19.00 Uhr      Grillbuffett
22.00 Uhr      Abreise

Melden Sie sich hier an. Noch 1 Platz zu vergeben!

Bitte beachten Sie auch unsere Allgemeinen Teilnahmebedingungen

Rückblicke:

Nehmen Sie Kontakt auf

Deutscher Oldtimer Club - Mitgliederbetreuung